SkullCrusher

Seite 2 von 5

Heute vor einem Jahr …

Enni

… hat uns Enni verlassen. Er war ein Freund, Mentor und Vorbild für viele von uns. Die Resonanz und Anteilnahme, welche uns immer noch erreicht, zeigt was er für einen Stellenwert in der Szene hatte und hat.

Enni, wir erheben heute unsere Becher und trinken auf Dich!

A year ago today, Enni left us. He has been a friend, mentor, and role model for many of us. The response and sympathy, which we still get, shows what importance he had and has in the scene.

Enni, we will raise our cups today and drink to you!

Rück- und Ausblick …

Heute vor einem Jahr fand im SkullCrusher das letzte Konzert statt. Die Releaseparty von Yardfield Colony mit Cytotoxin, Drillstar Autopsy und Carnation. Wir haben getanzt, gefeiert, gelacht, getrunken …

Seitdem ist Stille im Saal.

Wir haben vierteljährlich neu geplant. Mit der Hoffnung, dass wir die Pläne umsetzen können. Leider sieht es immer noch nicht danach aus. Wir hoffen und planen weiter. Nur vorsichtiger.

Gäste, Fans, Supporter haltet aus. Wir machen weiter.
Bands, Techniker, Label haltet bitte durch.

Wir sehen uns noch dieses Jahr vor der Bühne und an der Bar.
Zum Tanzen, Feiern, Lachen und Trinken!

Euer Skullteam


A year ago today, the last concert took place in the SkullCrusher. The release party of Yardfield Colony with Cytotoxin, Drillstar Autopsy and Carnation. We danced, partied, laughed, drank …

Since then there has been silence in the hall.

We have rescheduled every quarter. With the hope that we can implement the plans. Unfortunately, it still doesn’t look like it. We hope and continue planning. Just be more careful.

Guests, fans, supporters hold out. We continue.
Bands, technicians, labels, please hold on.

See you in front of the stage and at the bar this year.
For dancing, partying, laughing and drinking!

Your Skullteam

Verschoben auf 2022: Ancient, Sun Of The Sleepless, Corium Temple

Flyer Ancient, Sun of the Sleepless, Corium Temple

Hallo Freunde der harten Musik,

das neue Jahr beginnt mit den alten Problemen. C-19 bestimmt weiter über uns. Deswegen müssen wir das Konzert mit Ancient ein weiteres mal verschieben. Auf Februar 2022.

Hoffentlich ist es bis dahin möglich. Wir werden aber auch für dieses Jahr noch Veranstaltungen planen. Ob sie stattfinden wissen wir nicht.

Bleibt standhaft!
Wir sehen uns, hoffentlich bald, an der Theke.

Euer Skullteam.


Hello friends of hard music,

the new year begins with the old problems. C-19 will continue to determine about us. That’s why we have to postpone the concert with Ancient again. On February 2022.

Hopefully it will be possible by then. But we will still be planning events for this year. We do not know whether they will take place.

Stand firm!
We’ll see you, hopefully soon, at the counter.

Your skull team.

Spendenaufruf

Hallo Metalgemeinde,

das Jahr beginnt für Einige schlimmer als das alte Jahr geendet hat. Durch einen Brand in Freital wurde am Wochenende ein Proberaum zerstört. Mit Technik, etlichem Merch und vielen Erinnerungen.

Vielleicht können wir die Jungs unterstützen, damit sie ihren musikalischen Weg weiter gehen können.

Im Anhang findet Ihr zwei Links.
Danke!

https://www.facebook.com/DawnoftheUnleashed_Spendenaktion-101352658589649

https://paypal.me/pools/c/8vMVVby2jw

Metal gegen Krebs – Nachtrag

Kinderhospiz-Spende 2020

… zu unserem diesjährigen, nicht stattgefundenen, Metalfestival:

Auch wenn uns, so wie allen anderen Veranstaltern die Pandemie in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung machte, konnten wir ein kleines Clubtreffen der Dresdner Vereine (Brotherhood of Steel, DMF…) organisieren und auch unsere Freunde von den Chronical Moshers e.V. kamen zu Besuch. Es wurde ein kleiner Flohmarkt eröffnet, was ein paar Gäste für mögliche Spenden anlockte. Natürlich alles unter Einhaltung der damals geltenden Auflagen. Dazu stellten wir unser Glücksrad auf, wo ebenfalls Spenden eingenommen werden konnten.

Die Chronical Moshers spendeten, die anderen Vereine sowie Gäste, Freunde und ebenfalls auch Betroffene. Im Großen und Ganzen konnten wir insgesamt 2500 Euro an den Kinderhospiz Dresden e.V. spenden . Und auch wenn 2020 vieles anders war und auch wir dadurch unseren Enni verloren, hat diese kleine Veranstaltung etwas Gutes gehabt und wir alle wissen, Enni hätte es gefallen und er war in unser aller Herzen dabei. Er wäre stolz auf Alle gewesen für diese tolle Spende. Wir Danken Euch und hoffen auf ein besseres Jahr voll guter Musik und vor allem viel METAL!!!

Euer SKULLCRUSHER HMVD e.V

Das Jahr neigt sich dem Ende …

Wunderkerze

… doch hatte 2020 nicht viel Gutes für uns parat. Ein Vereinsmitglied und von vielen sehr enger Freund verließ uns unerwartet. Es fielen viele Konzerte, Festivals und Feiern mit Freunden aus. Viele Existenzen stehen auf Messers Schneide. Und doch kämpften viele und erneut müssen viele kleine Existenzen um ihr Lebenswerk bangen …

Nun sehen wir heute dem Ende von 2020 entgegen und gehen mit Euch und unseren ganzen Lieben in ein Neues, hoffentlich besseres Jahr. Wir wünschen allen Freunden, Gästen, Bands und Veranstaltern einen guten Rutsch ins Jahr 2021. Auf das es besser verläuft und vor allem für diejenigen, die um ihre Existenzen kämpfen mussten und noch müssen.

Euer SkullCrusher HMVD e. V.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 SkullCrusher

Theme von Anders NorénHoch ↑