SkullCrusher

Seite 2 von 4

Danke!

Liebe Freunde.

Die Familie von Enni und der SkullCrusher sind überwältigt von Eurer Anteilnahme, den Beileidsbekundungen und den Angeboten zu helfen.
Vielen Dank!

Ich leite den Club jetzt seit vielen Jahren. Aber das Sprachrohr und das Gesicht des Vereins war immer Enni. Deswegen fällt es mir schwer, die passenden Worte zu finden. Auch weil ich es noch nicht wirklich begreifen kann, dass er nicht mehr da ist.

Es gab und gibt viele Anfragen bezüglich Spenden und Unterstützung. Adi, eine Freundin von Enni arbeitet als Bestatterin. Sie und ihr Mann Benni unterstützen uns gerade bei der gesamten Organisation rund um die Verabschiedung von Enni. Sie sind Freunde des Clubs und einigen in der Szene nicht unbekannt. Deswegen arbeiten wir mit ihnen zusammen. Wir wissen von zahlreichen Spendenanfragen. Die beiden werden dies in unseren Sinne verwalten.

Die Kontodaten lauten:

Bestattung Muschter
Konto: DE66 8505 0300 0221 1445 60
BIC: OSDDDE81XXX
Betreff: Spende für Enni

Gemeinsam mit Manu, seiner Frau, planen wir Ennis Abschied.
Wenn Ihr dazu Fragen habt oder einfach noch einmal etwas los werden wollt, schreibt bitte an:

SkullCrusher-dresden@gmx.de

Wir, der SkullCrusher Heavy Metal Verein Dresden, werden, im Sinne von Enni, weitermachen.
Für ihn und für uns war und ist Metal unser Leben!

Hebi
Präsi SkullCrusher
im Namen des Clubs


Dear friends,

Enni’s family and the SkullCrusher are overwhelmed by your condolences, expressions of sympathy and offers to help.
Thank you so much!

I’ve been running the club for many years now, but the voice and face of the club has always been Enni. That is why it’s hard for me to find the right words during this time. I am currently still coping with the idea that he is really no longer with us.

There have been many requests about donations and support.
As assistance with organizing our final farewell to Enni, we have the support from Adi, who is a trained funeral director and friend of Enni, and her husband, Benni. They are friends of the club and no strangers to the scene, which makes their involvement very special to us. We are aware of the requests and interest from many in contributing towards the costs. Adi and Benni will also be managing these financial contributions for us.

Here are the account details:
Bestattung Muschter
Account: DE66 8505 0300 0221 1445 60
BIC: OSDDDE81XXX
Reference: Donations for Enni

Together with Manu, the dearly loved wife of Enni, we will plan our final farewell to Enni.
If you have any questions or would just like to express something, please write to:

SkullCrusher-dresden@gmx.de

We, the SkullCrusher Heavy Metal Verein Dresden, will continue in the spirit of Enni. Metal was his life and will remain with us!

Hebi
President SkullCrusher
on behalf of the club

Nachruf

Enrico “Enni” Haagen

Ein großer Krieger ist von uns gegangen.

Am Montag dem 22. Juni 2020 verstarb unser geliebter Enrico „Enni“ Haagen. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie und den engsten Freunden.

Leidenschaftlich hat er für die Musik, für den Underground, für den SkullCrusher und die Ideale einer besseren Metalszene gekämpft. Jedoch den eigenen Kampf gegen den Krebs verlor er.

Wir bitten euch davon abzusehen, seine Nummer anzurufen oder seine Familie zu kontaktieren.

Abschließen möchten wir mit seinen eigenen Worten: Stay Evil!
Die Mitglieder des SkullCrusher Dresden e.V.

04.04.20: Kuttenfest IX

Unser Kuttenfest geht in Runde NEUN!

Bezahlbare Traditionspflege für echte Metal Fans und neugierigen Nachwuchs. So (ungefähr) war’s in den 80ern! Also musikalisch und überhaupt …

Sacred Steel, Steel Shock, Victim, Spidkilz, Metall und Volter … sechs Bands der traditionellen Spielarten des Heavy Metal zum unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis – und der Extraschnaps für Kuttenträger geht auch noch auf’s Haus. Party, Metal, Party, Metal!

Der Ticketvorverkauf läuft bereits und erfreut sich an den üblichen VVK-Stellen schon seit mehr als zwei Wochen großer Beliebtheit … denkt also daran, eure Tickets rechtzeitig zu ordern!

Wir sehen uns!

07.03.20: Cytotoxin, Carnation, Yardfield, Drillstar Autopsy

Chaos voraus!

Während die Show am kommenden Samstag auf “sold out” zusteuert, hat auch hier bereits der Vorverkauf der Tickets begonnen und erfreut sich großer Beliebtheit. Musikalischer Extremismus in Reinkultur und das weit weg von eingefahrenen Gleisen. Moshpits, Bier und Lärm. Alles drin was reingehört!

Wir freuen uns auf Euch!

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 SkullCrusher

Theme von Anders NorénHoch ↑