SkullCrusher

Irgendwie …

Die Berliner Luft ist raus

… ist gerade die Luft raus. Sogar die Berliner Luft.

Wieder müssen wir für den Rest des Jahres alles absagen was geplant war. Und die Planung für nächstes Jahr wackelt auch wieder.

Trotzdem schauen wir nach vorn. Immerhin gab es dieses Jahr auch Lichtblicke.

Also: Durchhalten!


Somehow we’re running out of steam now.

Again we have to cancel everything that was planned for the rest of the year. And the planning for next year is shaky again.

Nevertheless, we are looking ahead. At least there were signs of hope this year.

So: hold on!

Nach der Show ist vor der Show

Der erste private Veranstaltungs-“Metal in der Stube”-Abend seit langem ist vorbei und was sollen wir sagen …

Es war unbeschreiblich, es war geil. Danke an Gorleben und danke an die Gäste. Uns hat es wahnsinnig viel Freude bereitet. Und auch dieses kleine, noch private Format werden wir für die Zukunft beibehalten. Natürlich hoffen wir, im nächsten Jahr die Türen für unsere Konzerte wieder öffnen zu können. Bis dahin, bleibt stark und bleibt gesund.


After the show is before the show …

The first private event evening “Metal in der Stube” for a long time is over and what can we say …

It was indescribable, it was awesome. Thanks to Gorleben and thanks to the guests. It gave us a lot of joy. And we will also keep this small, still private format for the future. Of course we hope to be able to reopen the doors for our concerts next year. Until then, stay strong and stay healthy.

Räume ohne Nutzung?

2021-23-10 Metal in der Stube mit Gorleben

Räume ohne Nutzung? Nicht bei Uns!

Gorleben wollen nicht mehr nur in ihren Proberäumen spielen, also kommen Sie in die Stube.

Da nur begrenzt Platz in unseren Räumen vorhanden und dies auch eine Privatveranstaltung ist, meldet ihr euch bitte unter folgender Mailadresse an:

[entfernt, denn:]

UPDATE: AUSGEBUCHT!

Bitte seht von weiteren Anfragen ab, da die Raumkapazität nicht überschritten werden darf.

Danke Moshers!

Danke Moshers

Da fährt man zu einem hammergeilen Konzert zu sehr guten Freunden und darf dann auch noch eine Spende für unser Benefiz mitnehmen.

Danke ins Vogtland an die Chronical Moshers und speziell Danke an Marco (Jasta) für diese Aktion!

Gemeinsames Gedenken

„Manchmal schießen Erinnerungen in den Kopf, landen dann in deinem Herzen und rinnen schließlich als Träne über dein Gesicht.“

unbekannter Autor

Am 22.6.2020 verließ Enni uns im Leben. Eines seiner Wünsche war immer, im Herzen der Menschen zu sein und wenn nötig darin weiter zu leben. Wir würden sagen … “Ziel erreicht!”

Gestern, zu seinem ersten Todestag, trafen sich seine Familie und einige Mitglieder in unseren Vereinsräumen um ihn zu ehren. Aber nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch treue Freunde von Enni kamen in guter Hoffnung in den Club. Eine muntere Runde entstand und alle tranken auf Enni.

Wir Danken Allen die anwesend waren und Dank auch an Franzl und Marc vom Red Rooster die uns Getränke gesponsert haben.


“Sometimes memories shoot into your head, then land in your heart and finally as a tear down your face.” (* Unknown artist *)

“Sometimes memories shoot into your head, then land in your heart and finally run as a tear down your face.”

unknown author

On June 22nd, 2020 Enni left us in life. One of his wishes has always been to be in the heart of people and, if necessary, to continue to live in it. We would say … “goal achieved!”

Yesterday, on the first anniversary of his death, his family and some members met in our club rooms to honor him. Not only club members, but also loyal friends of Enni came to the club in good hope. There was a lively round and everyone drank to Enni.

We thank everyone who was present and thanks also to Franzl and Marc from the Red Rooster who sponsored us drinks.

« Ältere Beiträge

© 2021 SkullCrusher

Theme von Anders NorénHoch ↑